Trockenhefe BIOFERM

Die Trockenhefe von Bioferm wird ausschließlich für die Vergärung von Traubenmost, Obstmost, Fruchtwein, Fruchtmaische und Obstmaische verwendet. Darüber hinaus wird diese Hefesorte insbesondere in Situationen benutzt, in denen eine zügige Gärung unter ungünstigen Bedingungen erforderlich ist. Bei Brouwland finden Sie unterschiedliche Trockenhefe von Bioferm, mit denen Sie nicht nur klassische Weinsorten, sondern auch spezielle Fruchtweine ganz einfach selbst herstellen können.

Trockenhefe Bioferm Killer für Wein mit hohem Alkoholgehalt

Dank jahrelanger Erfahrung greifen immer mehr Winzer auf die Trockenhefe von Bioferm zurück. Die Trockenhefe Killer von Bioferm ist für die Vergärung von Weinen mit einem höheren Alkoholgehalt besonders gut geeignet und wird ebenfalls für den Neustart stehengebliebener Weine, Nachgärung sowie Schaumweine verwendet. Damit die Hefe nicht an Qualität und Frische verliert, ist die Trockenhefe von Bioferm in unterschiedlichen Mengen (100g, 7g und 500g) erhältlich.

 

Trockenhefe Aromatic von Bioferm ideal für aromatisierten Wein

Die Trockenhefe Aromatic von Bioferm enthält mehr Ester, Aromakomponenten und Glyzerin als andere Hefestämme und wird daher oft verwendet, wenn man dem Wein mehr Aroma verleihen möchte. Darüber hinaus fördert diese Art von Trockenhefe die Apfel- bzw. Milchsäuregärung und ist daher optimal für die Vergärung von Obst und Trauben mit viel Apfelsäure geeignet. Bei Brouwland finden Sie eine große Auswahl an unterschiedlichen Trockenhefen. Je nach Umfang Ihrer Weinproduktion können Sie die Trockenhefe in einer Menge von 100g, 500g bzw. 7g bestellen.